Rad fahren

Die Ostseeinsel Fehmarn mit den meisten Sonnenstunden und Strand in allen Himmelsrichtungen bietet jede Menge Möglichkeiten für Urlauber, die Sport oder Erholung suchen. Foto: Digitalfotografie Nyfeler - Thomas Nyfeler
Die Insel mit dem Fahrrad erkunden macht allen Spaß

In den vielen Fahrradverleihen auf der Insel erhalten Sie schnell und unkompliziert Ihr Fahrrad für den Urlaub. Selbstverständlich auch E-Bikes für die es auf Fehmarn reichlich Ladestationen gibt. Oft liegen sie in der Nähe von Gastronomiebetrieben, so dass Sie sich bei einer gemütlichen Pause stärken können, während der Akku des Fahrrads auflädt.
Sie können sich die Räder auch zu unserem Ferienhaus liefern und auch dort wieder abholen lassen. In unserer Gartenhütte können Sie Ihre Räder bequem unterstellen.

Fehmarn mit dem Fahrrad umrunden

Den Südstrand erreichen Sie mit dem Fahrrad von unserem Ferienhaus aus in nur wenigen Minuten. Der Radweg beginnt direkt beim Wohngebiet „An der Reiterkoppel“.

Das Radwegenetz auf Fehmarn wird ständig weiter ausgebaut damit Sie noch mehr Spaß und Freude am Fahrradfahren haben. Momentan gibt es rund 300 km ausgeschilderte Radwege. Auf 78 km führen sie direkt an der Küste oder auf dem Deich entlang. Sehr beliebt ist der „Mönchsweg“.

Im Inselinneren erleben Sie die idyllischen Dörfer. Ein Besuch der zahlreichen Hofcafés lohnt sich immer. Auch eine Pause in einem der fünf Yachthäfen bietet sich an.

Rennrad, Radtour, Radwege
Das Radwegenetz von Fehmarn bietet verschiedene Touren

5 spezielle Themen-Rundtouren sind bereits für Sie ausgearbeitet:
•Kirchentour, ca. 39 km
•Sundbrückentour, ca. 40 km
•Grüner Brink-Binnentour, ca. 33 km
•Häfentour, ca. 38 km
•Wasservogelreservattour, ca. 36 km

Für Kinder- und Jugendgruppen gibt es eine spezielle GPS-Fahrradtour „Wasser als Landschaftsgärtner“. Diese wurde von Konfirmanden der Kirchengemeinde Petersdorf zusammengestellt.

 

Fahrräder liegen in den Dünen
Eine Pause am Strand gehört zu jeder Radtour dazu. Dabei genießen Sie den Blick auf das Meer.

Um die bronzene, silberne oder goldene Radnadel zu bekommen, besorgen Sie sich kostenlos bei der Tourist-Informationen von Fehmarn oder im Internet den Fahrradpass. An 24 Orten der Insel sammeln Sie damit Stempel. Die Stempelstellen können in beliebiger Reihenfolge angefahren werden. Für 10, 15  oder 20 Stempel erhalten Sie in der Inselinformation die erradelte Nadel.

 

Fahrradverleih Fehmarn

Bei Sunny Bike in Meeschendorf wird eine riesige Auswahl an Fahrrädern geboten. Neben Tourenrädern, Mountainbikes, E-Bikes, Kinderrädern und Strandtransporter (Lasten E-Bike) gibt es auch Zubehör wie Kindersitze, Anhänger, Fahrradhelme oder -körbe zu mieten.
Ein weiteres Angebot sind regelmäßige geführte Inseltouren.
Meeschendorf 23
23769 Fehmarn
Tel.: 04371-60 49 726
info@sunny.bike
www.sunny.bike

Cityräder, Trekkingräder, Kinderräder, Jugendräder, Mountainbikes, E-Bikes und Kinderanhänger können Sie hier reservieren, ausleihen und liefern lassen. Täglich, auch an Sonn- und Feiertagen.
2RadFehmarn
Kirchblick 4
23769 Fehmarn OT Landkirchen
Tel.: 04371- 889 8044 oder 0151 412 95931
info@2rad-fehmarn.de

Weitere Fahrradvermieter in Burg sind:
2-Rad-Marquardt
Fahrradverleih Bruns
Connys Fahrradverleih
Fahrradverleih Grimm
Familie Struve

Pannenhilfe

Sollte Ihnen auf Fehmarn eine Fahrradpanne passieren, gibt es die inselweite Pannenhilfe.
Sie wird angeboten von den Fahrradvermietern 2-Rad-Marquardt, Connys Fahrradladen und dem BIKESPOT Lemkenhafen.

zurück zur Übersicht