Ausflugsziele

Galileo Wissenswelt Dinosaurier
Beliebtes Ausflugsziel: Die Galileo Wissenswelt ist ein Museum zum Anfassen, Mitmachen und Lernen.

Fehmarn bietet unendlich viele Ausflugsziele. Egal ob Sie sportliche Betätigung suchen oder auf Entdeckungstour gehen möchten, von unserem Ferienhaus können Sie die verschiedensten Ausflüge unternehmen.

Ausflugsziele für sportliche Unternehmungen
auf Fehmarn und Umgebung

Um sich sportlich oder spielerisch zu betätigen, bieten sich diese Ausflüge an:
Adventure Golf oder Hochseil-Garten in Meeschendorf
Funtasia Adventure Minigolf in der riesigen Bootshalle in Burgstaaken
Soccergolf in Burg
Beliebte Ausflusgziele auf Fehmarn sind aber auch
– das Kart Racing Fehmarnsund
– das Siloclimbing in Burgstaaken
– die Badewelt FehMare
oder der Bewegungsplatz und die Boulebahn im Stadtpark von Burg

Ausflugstipps für Kinder und Familien

Um Neues zu entdecken und ein besonderes Abenteuer zu erleben, planen Sie diese Besuche in Burg und Burgstaaken ein:
Galileo Wissenswelt
Museum Übersee (Burgstaaken)
Farmworld
drittgrößter Schmetterlingspark Deutschlands
Meereszentrum
Dunkelexperiment (Burgstaaken)
EscapeRoom

Beliebtes Ausflugsziel: Museum Übersee auf Fehmarn
Das Museum Übersee beherbergt Kunst, Kultur und ein Völkerforum.

Sehenswert sind auch das Seenotrettungsmuseum und das U-Boot in Burgstaaken. Oder möchten Sie Deutschlands kleinsten Flugplatz sehen und einen Rundflug über Fehmarn machen? Dann sind Sie auf dem Flugplatz Neujellingsdorf genau richtig. Für Kutterfahrten sind Sie in Burgstaaken richtig.

Die Naturschutzgebiete Fehmarns, das NABU Wasservogelreservat Wallnau und der Grüne Brink, sind ein begehrter Rastplatz für die im Frühjahr und Herbst zwischen Brut- und Überwinterungsgebieten ziehenden Vögel. Viele Infos zu Natur und Umwelt bietet der Ökologie-Lehrpfad. Ausflüge in die Naturschutzgebiete Fehmarns oder nach Dänemark machen immer wieder Spaß. Von Puttgarden im Norden Fehmarns gibt es eine 19 km lange Fährverbindung bis zum dänischen Rödby. Der Fährbahnhof und der Fährhafen in Puttgarden sind im Rahmen des Ausbaus der Vogelfluglinie entstanden. Das ist die in den 60er Jahren ausgebaute direkte Verkehrsroute zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg. Die vier Fähren fahren im 30-Minuten-Takt. Die Fahrzeit beträgt 45 Minuten.

Empfehlungen für besondere Attraktionen auf Fehmarn

Das Siloclimbing ist mit den 40 Metern Höhe Europas höchste künstliche Kletteranlage. Zusammen mit einem Kletterpartner wechseln Sie sich mit dem Sichern und Klettern ab. Sie erklimmen die Außenwände der Silos und entscheiden dabei selbst, welchen der Kletterpfade mit unterschiedlichen Höhen Sie an der Kletteranlage nutzen. Von oben genießen Sie dann den Ausblick über die Insel. Bei gutem Wetter ist von dort oben sogar Dänemark zu sehen. Klettergurte und Kletterschuhe können ausgeliehen werden. Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein!

Das Indoor Kart Racing Fehmarnsund ist in einer alten Bootshalle untergebracht und ist damit eine gute Alternative, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Getränke und Snacks werden am Rand der Strecke angeboten.

Badewelt Fehmare Burgtiefe Südstrand
Sehr beliebtes Ausflugsziel: Die Badewelt FehMare direkt am Südstrand

Oder verbringen Sie den Tag mit der Familie in der Therme und dem Spaßbad FehMare. Entspannen Sie dort in der Sauna oder beim Schwimmen mit Meerblick. Auch ein Wellnessbereich und ein Fitnessstudio stehen zur Verfügung. Die Badewelt FehMare ist ganzjährig geöffnet. Im Wellenbad toben vor allem gern die Kinder im echten Meerwasser. Leckere Stärkungen gibt es im Badehosen-Restaurant.

Im Meereszentrum tummeln sich auf über 500 m² kleine, große und bunte Fische. Durch die dunklen Räume und zahlreichen Aquarien haben Sie das Gefühl, tatsächlich abgetaucht zu sein. Über vier Millionen Liter Wasser gibt es in den beiden Themenbereichen Korallenwelt und Hai-Welt. Viele bunte Fische, Seepferdchen, Korallen und Seesterne sind in der Korallenwelt zu Hause. In der Hai-Welt und im Ozeanaquarium können Sie Haie aus nächster Nähe gefahrlos beobachten. Eine zugehörige Ausstellung hält viele Erklärungen über das Leben und die Sinne der Haie bereit.

U-Boot im Hafen Burgstaaken, eines der bekannten Ausflugsziele
Das U-Boot Museum „U11“ ist sehenswert und zieht viele Touristen an.

Das U-Boot-Museum ist das Wahrzeichen Burgstaakens. Das U-Boot „U11“ wurde von der ehemaligen Howaldtswerke Deutsche Werft GmbH gebaut. Nun liegt das von der Bundesmarine ausgemusterte U-Boot auf Fehmarn um von Ihnen besichtigt zu werden. Direkt daneben können Sie im Seenotrettungsmuseum am Hafen von Burg am Steuer eines Rettungsbootes sitzen. Sehr interessant ist die Ausstellung mit vielen Informationen, Geschichten und Filmen zum Thema Seenotrettung.

 

Museum, Konzert oder Theateraufführung

Ausflugsziele: Hochseil-Garten, Kletterpark, Klettern
Ausflugstipp: Hochseil-Garten in Meeschendorf

Neben dem Burg-Film-Theater (Kino) mit seinen 153 Plätzen gibt es das Senator-Thomsen-Haus. Dort finden im Veranstaltungsraum Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen und Ausstellungen statt. Zum Beispiel auch die bekannten „Burger Kunsttage“.

Tipps für einen Tagesausflug

Als Tagesausflug bieten sich eine Fahrt in den Freizeitpark Hansa-Park in Sierksdorf oder zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg an. Auch ein Besuch im Zoo „Arche Noah“ in Grömitz lohnt sich. Tagesausflüge nach Kopenhagen werden beim Tourismus-Service Fehmarn in Burgtiefe und den Reisebüros auf Fehmarn angeboten.

Weitere interessante Tipps für Ihre Freizeitgestaltung finden Sie unter dem Punkt Sehenswürdigkeiten.

zurück zur Übersicht